Building Diaries 2, Machalke Polsterwerkstätten, IMM 2011, Köln, Deutschland - FRANKEN\ARCHITEKTEN

Building Diaries 2

Wie bereits 2010 realisierte Franken Architekten gemeinsam mit der Agentur 19:13 den Messeauftritt der Machalke Polsterwerkstätten auf der IMM. Das tagebuchartige Thema der aktuellen Machalke Kampagne - Momentaufnahmen eines Jahres zu beleuchten - hat Franken Architekten mit "Building Diaries" als narrative Leitmetapher gewählt. Winkel dienen dabei als durchgängige Gestaltungselemente der unterschiedlichen Situationen und Lebenswelten und bilden das Grundgerüst des Markenauftritts, indem sie in verschiedenen Maßstäben eingesetzt werden. Durch die Projektion der Möbel auf die Rückwände entstehen darin Nischen, die als Highlight Präsentationsfläche für die Inszenierung der Bereiche Leder, Verarbeitung/ Nähte und Design genutzt werden. Gegliedert ist der Auftritt in die drei Bereiche: Machalke, Living by Machalke, die jüngere Submarke und die Bar.

Kunde Machalke Polsterwerkstätten
Standort IMM 2011, Köln, Deutschland
Projekt-Team Frank Brammer, Natascha Baier
Partner

19:13

Status Fertiggestellt 2011
Dimension 624 m²

Narrative Spaces

parametric

semantic

scenographic

„Szenografie beschränkt sich

nicht auf die Bühne oder die Leinwand, auch nicht auf Events und Messen. Sie ist ein Entwurfsansatz, der in der Narration wurzelt und auch auf Gebäude oder sogar städtebau-
liche Aufgaben angewendet werden kann.“

mehr...

ritual