Lightarc , BMW Group, Auto Salon, Genf, Schweiz - FRANKEN\ARCHITEKTEN

Lightarc

Der gesamte Messestand wird von einem spannungsvollen Supersign in Form eines Bogens überdacht. Dieser Bogen fasst die extremen Pole des BMW Fahrzeugportfolios von der 1-er Studie bis zur 7-er Limousine in einer verbindenden Geste zusammen. Der Bogen bestand aus individuell unterschiedlichen Paneelen, die wie Bootsrümpfe im mass-customisation Verfahren computergesteuert gefertigt wurden.

Kunde BMW Group
Standort Auto Salon, Genf, Schweiz
Projekt-Team Prof. Bernhard Franken, Frank Brammer, Nils-Peter Fischer, Thomas Raab, Carsten Trojan, Xun Yu
Partner

IBZ+L, Bollinger + Grohmann

Status Fertiggestellt 2002
Dimension 2.400 m²

Narrative Spaces

parametric

„Parametrisches Design, das oft
den Kontext mit dem Meta-
phorischen verknüpft, ist
ein nachvoll-
ziehbarer und formaler Ansatz zur Schaffung einer narrativen Architektur.“

mehr...

semantic

scenographic

ritual