Doppelklammer, Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt / Main, Deutschland - FRANKEN\ARCHITEKTEN

Doppelklammer

Der Neubau der Tribüne des Frankfurter Sport Stadions erreicht mit minimalem Aufwand eine maximale Wirkung. Jeweils eine „Klammer“ umrahmt das alte Tribünengebäude bzw. das Spielfeld. Der Tribünenneubau reduziert sich auf eine leichte Dachkonstruktion. Die Ränge sind Teil der Landschaftsgestaltung. Tribünendach und Landschaftsgestaltung bilden sich aus einem Schwung.

Kunde Stadt Frankfurt am Main
Standort Frankfurt / Main, Deutschland
Projekt-Team Frank Brammer, Oliver Tessmann, Fang Tian, Lotte Stürmlinger
Status Abgeschlossen 2006
Dimension 8.000 m²

Narrative Spaces

parametric

semantic

 „ Raum wird zum Träger
von Bedeutung, zum Zeichen durch Kontext und gesellschaftliche Konvention.
Durch Übertragung von
Bedeutungsebenen aus anderen Zeichensystemen in die Architektur können neuartige Elemente der Narration entstehen.

mehr...

scenographic

ritual