Club City, BMW Group, Tokyo, Japan - FRANKEN\ARCHITEKTEN

Club City

Die MINI Standarchitektur sieht einen schwarzen, kubischen Baukörper vor, der durch drei über die Gebäudeecken laufende Frames gegliedert wird. Über diese werden die drei „MINI Clubs“, der Lifestyle orientierte „Night Club“, der sportliche Race Club“ und der exklusive „Members Club“ mit den entsprechenden MINI Sondereditionen, betreten. Die Fassade im Obergeschoß ist zum Teil in schwarzem geklebtem Glas ausgeführt, so dass sich das Leben im „Members Club“ schemenhaft an der Fassade abzeichnet.
 

Kunde BMW Group
Standort Tokyo, Japan
Projekt-Team Prof. Bernhard Franken
Status Fertiggestellt 2005
Dimension 485 m²

Narrative Spaces

parametric

semantic

scenographic

„Szenografie beschränkt sich

nicht auf die Bühne oder die Leinwand, auch nicht auf Events und Messen. Sie ist ein Entwurfsansatz, der in der Narration wurzelt und auch auf Gebäude oder sogar städtebau-
liche Aufgaben angewendet werden kann.“

mehr...

ritual