Let's meet in the smart kitchen, BEKO, imm, Köln - FRANKEN\ARCHITEKTEN

Let's meet in the smart kitchen

Franken Architekten gestaltete und inszenierte in Kooperation mit der Kommunikationsagentur Nordisk Büro Plus den Beko Messeauftritt auf der LivingKitchen - Das internationale Küchenevent auf der imm cologne - der internationalen Einrichtungsmesse in Köln. Beko ist die internationale Marke der Arçelik-Gruppe und einer der führenden Hersteller von Haushaltsgeräten in Europa. Unter dem Motto "Let's meet in the smart kitchen" präsentierte sich der Messestand als offene, einladende Fläche mit verschiedenen Highlight-Bereichen, die unter einem schwebenden Dach zusammengefasst wurden. Freistehende Wandscheiben erzeugten einen fließenden Raum. Im vorderen Bereich bildeten Cooking Demo, Welcome Counter und Patricia Urquiola Design freistehende Blöcke, die den Besucher ins Innere des Messesandes leiteten. In den begrenzenden Wänden wurden Einbausituationen für weitere Produkt-Highlights sowie für die Serienprodukte geschaffen. Kommunikativer Mittelpunkt war der Smart Kitchen Bereich mit einem wohnlichen Küchenambiente rund um den langen Esstisch und Kochinsel. Täglich lockten vier Kochshows mit dem Starkoch Ralf Jakumeit hunderte Besucher an den Stand und die Percussion Gruppe Drumartic sorgte mit Ihren Beats, die sie mit Hilfe verschiedener Kochutensilien erzeugen, für eine grandiose Stimmung am Messestand. Die offene Lounge und Bar mit angrenzenden Besprechungsräumen boten einen exklusiven Händlerbereich, um Geschäfte in Ruhe abwickeln zu können.

Kunde BEKO
Standort imm, Köln
Projekt-Team Prof. Bernhard Franken, Carsten Trojan, Nicole Franken
Partner

Nordisk Büro Plus

Status Fertiggestellt 2013
Dimension 360 m²

Narrative Spaces

parametric

semantic

scenographic

„Szenografie beschränkt sich

nicht auf die Bühne oder die Leinwand, auch nicht auf Events und Messen. Sie ist ein Entwurfsansatz, der in der Narration wurzelt und auch auf Gebäude oder sogar städtebau-
liche Aufgaben angewendet werden kann.“

mehr...

ritual